Mittel zum Kampf gegen die Varikose

 

Die Varikose ist ein pathologischer Zustand, der mit Schwellung der Venen gekennzeichnet wird. Es tritt wegen Störungen in der Funktion der Venenklappen auf. Ihre Unfähigkeit den Blutstrom zu bewältigen ruft die Überdehnung der Venen und Behinderung des Venenabflusses hervor.

Die Varikosität ist eine verbreitete Krankheit, die am häufigsten bei den Frauen beobachtet wird. Beim Vorhandensein der Schwellung der Füße, des ständigen ziehenden Schmerzens und Formation der Besenreiservarizen auf der Haut muss man einen Phlebologe konsultieren.

Eine rechtzeitige Inanspruchnahme des Arztes, Geduld und auch Folgerichtigkeit im Kampf gegen das Problem in der Anfangsetappe werden helfen, die Krankheit und ihre Erscheinungsbilder loszuwerden.

 

Die Wege der Befreiung von der Varikose in Deutschland

 

Die deutschen Spezialisten besitzen eine hohe Qualifikation und eine große Erfahrung in der Behandlung der Varikose mit verschiedenartigen Methoden.

 

Die populärsten davon (und auch die effektivsten) sind die folgenden:

  1. Sklerotherapie;
  2. Laserbehandlung;
  3. Mini-Phlebektomie;
  4. Ultraschalltherapie;
  5. Sanitäre (prophylaktische) Behandlung.

Werden wir jetzt jede von diesen Methoden ausführlicher beschreiben.

 

Die venöse Sklerotherapie

 

Diese nichtinvasive Methode der Behandlung der Varikose gilt als eine ausgezeichnete Alternative für den chirurgischen Eingriff. In der Basis liegt die Anwendung eines ultrafeinen Instruments, mit dessen Hilfe ein Sklerosierungsmittel ins Blutgefäß eingeführt wird.

Das speziell ausgearbeitete Mittel schließt die beschädigten Venen, als Ersatz gilt das Bindegewebe. Diese Behandlungsart betrachtet man als ein am meisten schmerzarmer und gefahrloser Weg der Kur für den Patienten.

 

Die Laserbehandlung

 

Diese Art der Therapie ist ziemlich effektiv am Anfang und in der Mitte der Entwicklung von der venösen Krankheit. Im Verlauf der Behandlung werden die beschädigten Venen zerstört und sklerosiert durch die gerichtete Strahlung von dem Lichtleiter, der im Gefäß eingestellt ist.

Die Heilung der Varikose mit dem Laser hat die folgenden Vorteile:

  • keine Nähte nach der Durchführung der Prozedur;
  • Möglichkeit, die Klinik im Verlauf des Tages nach der Operation zu verlassen;
  • kurze und schmerzfreie Dauer der Rehabilitation.

Mini-Phlebektomie (Beseitigung der Varizen)

 

Solche Operation wird in verschleppten Etappen der Krankheit für alle Arten der perkutanen Venen gebraucht. Die modernen Technologien erlauben, die Beseitigung fast schmerzlos durchzuführen und auch die Beschädigung der gesunden Gewebe während der Operation zu minimisieren.

Die Rehabilitationsphase dauert zwei Wochen. Innerhalb dieser Zeit soll der Patient spezielle Kompressionswäsche tragen. Der wichtige Vorteil der Mini-Phlebektomie ist ein großartiger kosmetischer Effekt. Aber der Hauptvorzug der Beseitigung von Varizen besteht darin, dass das Ergebnis für immer aufbewahrt ist, ohne Risiko des Krankheitsrezidivs.

 

Die VNUS closure Ultraschalltherapie

 

Der Zweck dieser Prozedur ist die Behandlung der oberflächlichen Venen. Für das Schließen der Vene wird die spezielle Ultraschallapparatur benutzt. Die Radiofrequenzenergie wird durch einen feinen Katheter zum beschädigten Teil des Gefäßes gerichtet.

Die Patienten bemerken, dass sie während der Behandlung mit VNUS closure Methode keinen Schmerz fühlen. Nach der Prozedur können sich die Kranken frei bewegen. Trotzdem empfehlen die Fachleute, einige Zeit lang von der Belastung der Füße Abstand zu nehmen.

 

Die prophylaktische Behandlung

 

Mit dem Ziel, die Varikosität in der Anfangsetappe vorzubeugen oder einfach als ein Element des Komplexprogramms des Kampfes gegen die Krankheit, werden die folgenden Methoden gebraucht:

  • Massage;
  • Behandlung mit Apparaten;
  • Physiotherapie;
  • Verwendung der Heilschlammen;
  • heilende Cremen und Salben.

Die spezielle Anerkennung von den Experten bekam die VaricoBooster Creme gegen Varikose. Dieses Mittel wird auf der Basis der natürlichen Komponenten geschaffen. VaricoBooster ist ein zertifiziertes Präparat, das den Beinen, die während des Tages ermüden, eine gute Hilfe leistet. Es ist genug, einige Gramme aufzutragen, und das Anzeichen der venösen Krankheit verschwindet, und zwar geschwollene Venen, rote “Sternchen” von den Kapillaren, Schwierigkeit in den Beinen, Gedunsenheit.

VaricoBooster Creme übt auch eine prophylaktische Wirkung aus:

  • regt den richtigen Blutkreislauf an;
  • erfrischt die ermüdeten Muskeln;
  • dämpft den Schmerz;
  • ernährt und befeuchtet die Fußhaut.

Besonders brauchen das die müden Füße der Frauen am Ende des Arbeitstages – sie benutzen doch die Absätze. Man muss nur in Acht nehmen, dass VaricoBooster die Entwicklung der Varikose stoppt und die Sichtbarkeit der Venen reduziert, aber die Gründe der Krankheit kann man nur innerhalb der ärztlich verordneten Behandlung beseitigen.

Der Komplex der Methoden der modernen Medizin, der in den Kliniken Deutschlands gebraucht wird, garantiert die hohe Effektivität der Heilung der Varikose.

Mittel zum Kampf gegen die Varikose
5 (100%) 1 vote

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *